[Buchrezension] Mein Leben nebenan von Huntley Fitzpatrick



Hallo ihr Lieben,
heute lest ihr von mir zum ersten Mal eine Buchrezension. Ich liebe es zu lesen und besonders wenn es Winter wird, wird bei mir viel gelesen. In der kalten Jahreszeit entspanne ich so am Besten und verschlinge ein Buch nach dem anderen.
Beginnen werde ich mit „Mein Leben nebenan“, welches ich kürzlich innerhalb zwei Tagen zu Ende gelesen habe. Vorab kann ich sagen, dass mich das Buch sehr überzeugt hat und ich schon gespannt auf die nächsten Veröffentlichungen der Autorin warte.

„Mein Leben nebenan“, 2016
Huntley Fitzpatrick
cbj
ab 12 Jahren

Mein Lieblingszitat:
Alles wird gut, Cal“, sage ich und lege beruhigend eine Hand auf den Bauch. Weil es das ist, was Eltern tun, oder? Seinem Kind das Gefühl geben, dass alles gut ist. Auch wenn das erstunken und erlogen ist."



Schon die Bücher „Mein Sommer nebenan“ und „Es duftet nach Sommer“ von der Autorin Huntley Fitzpatrick haben mich überzeugt. „Mein Leben nebenan“ war das dritte Buch, welches ich von Fitzpatrick las. Das Vorband fand ich schon großartig, aber dieser ist echt ein Tick besser!


Das Buch handelt, wie auch schon in „Mein Sommer nebenan“ von der Familie Garrett. Diesmal von Alice Garrett und über den 17 jährigen drogensüchtigen Tim Mason, der bei seinen Eltern rausflog. Sein Vater setzte ihm ein Ultimatum, damit Tim sein Leben in den Griff bekommt. Tim zieht in ein kleines Garagenapartment neben den Garretts, die das komplette Gegenteil seiner kühlen und distanzierten Familie ist. Alice ist die älteste Tochter der Großfamilie und hat mit viel Verantwortung und Problemen in der Familie zu kämpfen.
Obwohl Alice genervt von Tim ist, spüren die beiden eine Anziehungskraft.

Ich war richtig begeistert, als ich erfuhr, dass dieses Band ein Spin-Off zu „Mein Sommer nebenan“ ist und ich war hin und weg. Bereits im Vorband habe ich mich in Familie Garrett verliebt, sodass klar war, dass dieses Buch mich wieder mitreißen wird. Und so war es auch, denn ich wurde nicht enttäuscht.
Die Autorin schreibt aus beiden Sichten, was mich direkt begeisterte. Tims Sicht ist immer sarkastisch und witzig geschrieben, Alices dagegen etwas ernster. Dies gab dem Buch das gewisse etwas. Ich mag es sehr, wenn man in Romanen Einblicke in den verschiedenen Sichten bekommt. Das macht ein Roman gleich viel lebendiger.

Das Ende machte mich ein wenig traurig, es war passend zur Geschichte und deshalb auch großartig.
Alice und Tim waren in der ganzen Geschichte immer sehr sympathisch und man konnte die beiden einfach nur mögen!


Fazit:
Die Geschichte berührt einen sehr. Außerdem behandelt das Buch eine wichtige Thematik: Erwachsen werden. Aber auch über Vernunft und Mitgefühl lernte man etwas.
Zudem denke ich, dass Drogensucht auch bei Jugendlichen ein wichtiges Thema ist, welches in dem Buch behandelt wird.
Ich mag die Mischung aus Familien- und Liebesgeschichte sehr!
Für die, die gerne Jugendromane lesen, könnte „Mein Leben nebenan“ ein großartiges Buch im Regal werden :)

Ich freue mich über ein Feedback zu meiner ersten Buchrezension.

Über welche Bücher möchtet ihr noch lesen? Neuheiten? Klassiker? Freue mich über jede Idee!

Kommentare:

:) :( :-/ :-* :-O X( :7 :-c ~X(
  1. Huhu...

    Also von diesem Buch habe ich jetzt das erste Mal gelesen.
    Das Cover finde ich ganz hübsch ;)
    Und deine Beschreibung des Buches, recht interessant.
    Ich stehe dann aber doch mehr auf Fantasy. Vielleicht kannst du da ja eines empfehlen. ;)?

    Alles liebe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen :)
      Fantasy lese ich auch unheimlich gerne! Werde deinen im Hinterkopf haben und vielleicht schon bald eine Rezension zu einem Fantasy-Roman schreiben :)

      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Ein sehr interessantes Buch, den Autor kenne ich noch gar nicht.
    Schade das ich so wenig Zeit zum lesen finde, sobald die Uni Bewerbung durch ist habe ich dafür hoffentlich mehr Zeit :D
    Liebst,
    Farina

    AntwortenLöschen
  3. Super tolle Review, ich mag Geschichten übers Erwachsenwerden sowieso unheimlich gern :) Die sind mir viel lieber als Thriller oder die derzeit beliebten Erotikromane :D Ganz liebe Grüße,

    Sandra von http://fashionholic.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Erstmal: Danke schön!
      Ich bin absolut deiner Meinung! :) Danke für deinen lieben Kommentar

      Liebe Grüße

      Löschen
  4. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  5. klingt nach einer sehr schönen Geschichte! :)
    http://xoxoclaudia.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  6. Das hört sich wirklich nach einem tollen Buch an! Die Geschichte mag ich auf jeden Fall schonmal :)

    Liebe Grüße

    http://nilooorac.com/

    AntwortenLöschen

Ich freue mich auf jeden Kommentar und ich hoffe, dass Du nur gutes zu sagen hast!