[Rezept] Backen mit Odenwald Früchten aus dem Glas

Hallo ihr Lieben!
Heute habe ich ein Kuchenrezept für euch. Ich liebe, liebe Kuchen und besonder mit frischen Früchten. Da es diese leider nur im Sommer gibt, wollte ich es mal mit Früchten aus dem Glas probieren.

























Backen wollte ich einen Streuselkuchen vom Blech. Eine Hälfte belegte ich mit Süßkirschen, die andere Hälfte mit Pflaumen. Beides entsteint und gezuckert. Beide Sorten sind von Odenwald. Meiner Meinung nach haben diese eine super Qualität, weshalb ich die Früchte aus dem Glas von Odenwald zum Backen verwenden wollte.

So, aber erstmal zum Rezept:
Zutaten

Für den Teig:
250g Mehl
150g Butter
150g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
5 Eier
1 Prise Salz
etwas Zitronenschale
2 TL Backpulver

Für die Streusel:
175g Mehl
100g Butter
100g Zucker
1/2 TL Zimt

Für den Belag:
Dein Lieblingsobst aus dem Glas 

Zubereitung
Die Zutaten für den Teig miteinander vermengen. Diesen Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech gleichmäßig verstreichen.

Das Obst aus dem Glas abtropfen lassen und auf den Kuchen verteilen.

Die Zutaten für die Streusel verkneten und über den Kuchen verstreuen.

Im vorgeheizten Ofen 30-35 Minuten bei 175°C backen.


Und das war's dann auch schon! Ihr seht, dass dieser Kuchen super einfach ist und auch Backanfängern immer gelingt! Probiert es unbedingt mal aus.




Der Kirsch-Streuselkuchen wurde super lecker, saftig und die Kirschen sind genau richtig gesüßt!      


Den Pflaumen-Streuselkuchen habe ich richtig verschlungen!!! Der Geschmack der Zwetschgen war fantastisch und definitiv mit frischen zu vergleichen.

Fazit
Das Backen mit Obst aus dem Glas hat super funktioniert, war total einfach und das Ergebnis überzeugt meine ganze Familie!
Das beste daran ist einfach, dass der Blechkuchen sooo saftig ist. Absolut empfehlenswert. 
Vor allem ist das Obst schon perfekt für den Kuchen vorbereitet. Kein entsteinern oder schneiden mehr! Einfach den Saft abtropfen lassen und schon kann man das Obst auf den Kuchen verteilen. 
Wenn man spontan für eine Feier backen möchte, ist dies eine tolle Möglichkeit Zeit zu sparen.
Warm ist er echt DER Hit! Allerdings schmeckt er auch kalt wirklich richtig richtig gut. Auch noch an den zwei darauffolgenden Tagen, auch wenn ich nicht glaube, dass er so lange überlebt :D 
Außerdem schmeckt der Kuchen mit Obst aus dem Glas genauso gut wie frisch!

Mir hat das Backen total Spaß gemacht und deshalb denke ich, dass ich bald wieder ein Rezept für euch posten werde!

Mit welchem Obst aus dem Glas sollte ich es als nächstes versuchen? :)
Mich würde aber auch interessieren, ob ihr auch manchmal mit Obst aus dem Glas, der Dose oder der Tiefkühltruhe backt.



Kommentare:

:) :( :-/ :-* :-O X( :7 :-c ~X(

Ich freue mich auf jeden Kommentar und ich hoffe, dass Du nur gutes zu sagen hast!