Buch vs. Film - Das Leuchten der Stille von Nicholas Sparks

Hallo ihr Lieben!
Am Titel erkennt ihr sicherlich worüber ich heute schreiben möchte. Nunja, eigentlich wollte ich nur eine Rezension über eines meiner Lieblingsbücher verfassen, aber dann sah ich den Film zum Roman in meinem Schrank und dacht mir... warum nicht miteinander vergleichen?

Das Leuchten der Stille gehört definitiv zu meinen Lieblingsfilmen, einfach wunderschön! Das Buch ist auch klasse und Nicholas Sparks ein sehr talentierter Autor, von dem ich sehr gerne auch die anderen Bücher gelesen habe. Jedes Buch, welches ich von Nicholas Sparks gelesen habe, brachte mich zum Weinen. Und gerade das mag ich einfach.



      
Ich hatte mir das Buch mit dem Cover des Filmes gekauft, da es mir einfach viel besser gefallen hat, als das "originale" Buchcover. 

Lieblingszitat 
,,Bis heute weiß ich nicht so genau, wie es geschah. Sie schmiegte sich an mich, und eine Sekunde lang überlegte ich, ob es den Zauber vertreiben würde, wenn ich sie jetzt küsste - aber da war es schon zu spät. Selbst wenn ich hundert Jahre alt werde und alle Länder dieser Welt bereise - nicht ist mit dem Moment zu vergleichgen, in dem ich ihre Lippen auf meinen spürte, in dem ich das Mädchen meiner Träume zum ersten mal küsste und wusste, dass diese Liebe niemals enden würde."

,,Alles um mich herum lässt mich dich vermissen."

Handlung

Das Buch und der Film handelt von John und seiner Liebe zu Savannah. 
John ist Soldat und verbringt seine Urlaube an der Küste, um seinen kranken Vater zu besuchen und zu surfen. Am Strand lernt er die hübsche Studentin Savannah kennen, die sich für Bedürftige einsetzt und ein Haus für diese baut. 
Sie verlieben sich ineinander und genießen Johns Urlaub. Nach den zwei Wochen Urlaub folgt die Trennung, da John wieder zurück zum Dienst muss. 
Die beiden versprechen sich Briefe zu schreiben und zunächst klappt das ganz gut. Doch dann kommt der 9/11 und alles ändert sich. John verlängert seinen Dienst für 2 Jahre und Savannah schreibt ihm einen Abschiedsbrief.

Meine Meinung

Das Buch unterscheidet sich ein wenig vom Film. Besonders das Ende geht in zwei Unterschiedliche Richtungen (viel kann ich euch leider nicht verraten, nimmt ja sonst die komplette Spannung). Trotzdem konnte ich nicht aufhören zu heulen.
Allerdings gefiel mir das Ende beim Film besser. Das Ende im Buch hat mich ein klein wenig wütend gemacht. Trotzdem ist Film und Buch absolut empfehlenswert!

Die Charaktere haben mir sehr gut gefallen. Die Darstellung im Film und Buch war tatsächlich ein wenig unterschiedlich. Im Buch hat Savannah braune Haare, im Film wird sie von der blonden Schauspielerin Amanda Seyfried verkörpert. Trotzdem war Amanda Seyfried die perfekte Wahl. Sehr tolle Schauspielerin und wunderschön! Savannah wirkte zwar manchmal im Gegensatz zu John etwas langweilig, aber trotzdem super sympatisch.
Für John hatte ich tatsächlich eine kleine Schwäche. Im Film wird John von Channing Tatum (suuuuper heiß!!!) verkörpert, im Buch hat John viele Tattoos, im Film (leider) keine. Trotzdem waren beide Schauspieler die perfekte Wahl. Super schönes Paar!

Das Buch ist aus Johns Sicht geschrieben und auch der Film orientiert sich eher an John, was ich aber klasse finde. Gedreht wurde der Film in South Caroline gedreht, wo total schöne Aufnahmen entstanden. Ich fands wunderschön.

Übrigens: Im Film singt Amanda Seyfried ein kleines Lied, welches ich super gerne mag und mich richtig berührt.





Das Buch habe ich bereits zwei mal gelesen (einmal vor dem Film, einmal danach) und den Film etliche male! Und wirklich jedes mal muss ich weinen. Ich bin tatsächlich sehr begeistert von Buch und Film.
Die Gefühle die da einfach rüberkommen sind unbeschreiblich.
 Absolute Empfehlung!

Kennt ihr den Film / das Buch?
Oder habt ihr gute Liebesfilme, die ihr mir empfehlen könnt? :D

Kommentare:

:) :( :-/ :-* :-O X( :7 :-c ~X(
  1. Ich kenne nur den Film und finde ihn wie alle Verfilmungen von Nicholas Sparks toll :) Liebe Grüße, Anja | www.modewahnsinn.de

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja, da hast du recht! Wie ein einziger Tag ist auch sooo toll <3
    Alles Liebe,
    Chiara

    AntwortenLöschen
  3. Oh ich finde den Film soo traurig. Aber es ist eine schöne Geschichte.

    AntwortenLöschen
  4. Ich kenne auch das Buch und den Film, beides wunderschön<3 musste beim Buch sogar auch weinen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich heule jeeeeedesmal :D
      Die Geschichte geht mir aber auch sehr nahe...

      Löschen
  5. Nicholas Sparks ist so gar nicht mein Ding :D So traurige Filme gucke ich schon aus Prinzip nicht ;)
    Ich kann Dir The F-Word mit Daniel Radcliffe empfehlen, den fand ich toll! <3
    Liebe Grüße,
    Missi von Himmelsblau

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kan z.B keine Horrorfilme gucken! Mag ich einfach nicht :D
      Danke für deine Empfehlung, steht nun auf meiner Liste :)

      Alles Liebe,
      Chiara

      Löschen
  6. Das klingt nach dem richtigen Film für kuschelige Winterabende :)
    Liebe Grüße, Mona

    AntwortenLöschen
  7. Ich muss zugeben dass ich nie nie etwas von Nicolas Sparks gelesen oder gesehen habe. Ich bin eher im Urban Fanatasy Bereich angesiedelt :D Und vor allem in diesem Bereich lernt man schnell, dass man Film nie mit dem Buch vergleichen sollte. Da ist man mehr als nur oft enttäuscht.

    Liebe Grüße Anni von http://hydrogenperoxid.net/blog/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicholas Sparks ist toll! Fantasy lese ich aber genauso gerne, wie Kitsch-Romane! :D
      Da hast du aber allerdings recht. Hier hat es sich aber angeboten, da Buch und Film auf ihre eigene Weise total toll sind!

      Alles Liebe,
      Chiara

      Löschen
  8. nicholas sparks ... da denke ich immer wieder gerne an 'message in a bottle' zurück. ich habe das buch auf englisch gelesen, den film gesehen und ich war einfach so gefesselt von der geschichte. so unglaublich romantisch ... ich glaube, das leuchten der stille würde mir auch gefallen.

    liebe grüße
    dahi
    http://www.strangeness-and-charms.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, der Film bzw. das Buch ist auch richtig toll! Schau ich mir demnächst mal wieder an <3
      Das denke ich auch :)

      Alles Liebe,
      Chiara

      Löschen
  9. Huhu..

    Also ich kenne jetzt weder den Film, noch das Buch. Lese auch zum ersten mal davon und finde deine Vorstellung sehr schön geschrieben. Für mich selber wäre dieses aber wohl ea nix. Aber mal vielleicht werde ich den Film trotzdem mal bei Gelegenheit schauen.

    Alles liebe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In Sachen Film&Buch gibt es ja immer individuelle Geschmäcker. Und das ist auch gut so!
      Ich danke dir auf jeden Fall für deinen lieben Kommentar :)

      Alles Liebe,
      Chiara

      Löschen

Ich freue mich auf jeden Kommentar und ich hoffe, dass Du nur gutes zu sagen hast!