Winterdepression - Was man dagegen tun kann



Hallo ihr Lieben!

Ich glaube das kennt im Winter leider jeder: Winterdepression!
Ich bin sehr oft davon betroffen und fühle mich oft müde, niedergeschlagen und einfach lustlos.
Die sinkenden Temperaturen, die kurzen Tage und die verminderte Lichtintensität sind Auslöser für eine Winterdepression 

Heute habe ich für euch Tipps, wie ihr der Winterdepression entgegen wirken könnt!

Spazieren gehen 
Die frische Luft und das intensivere Licht machen wirklich glücklicher! Das ist für mich der größte Tipp an euch, da man sich nach einem Spaziergang wirklich besser fühlt. 
Außerdem kann man sich bei einem Spaziergang ein wenig entspannen und aus dem Alltag entfliehen. 
Unter anderem wird der Körper bei einem Spaziergang auch viel aktiver. 

Tee und Entspannung
Es ist wichtig, dass man sich auch mal ein Abend nur für sich nimmt. Man kann sich zum Beispiel mit einem Tee und Süßkram auf die Couch setzen und entspannen. Einfach eure Lieblingszeitschrift schnappen und sich Zeit für sich nehmen!

Auf die Ernährung achten
Es ist wichtig, im Winter auf die Ernährung zu achten. 
Besonders gut ist eine kalorienarme Ernährung, viel frisches Obst und Gemüse. Gut sind auch Nüsse, wie Walnüsse und Cashew! Aber auch zu Schokolade darfst du greifen, denn Schokolade macht ja bekanntlich glücklich!

Bring Farbe in dein Leben!
Was wirklich hilft, wovon ich dachte, dass es schwachsinnig ist: Farbakzente in die Wohnung setzen! Egal ob Kissenbezüge, Bilder oder Blumen. Farben heben die Stimmung und besonders dann, wenn es draußen wieder grau und regnerisch ist.

Turn the music on!
Auch Musik hilft bei Winterdepressionen! Musik macht glücklich und wenn du dazu tanzt oder singt, bringst du dazu noch Bewegung und Sport in dein Leben. 
Mir hilft Musik sehr bei schlechter Laune und das laute Mitsingen unheimlich!


Habt ihr noch Tipps für Leute, die besonders im Winter unter einer Winterdepression leiden? Leidet ihr unter leichten oder sogar schweren Winterdepressionen?  Schreibt es mir in die Kommentare :)

Kommentare:

:) :( :-/ :-* :-O X( :7 :-c ~X(
  1. Tatsächlich gehört der Winter (neben dem Herbst) zu meinen liebsten Jahreszeiten. Allerdings muss ich sagen, dass mir die lange Abwesenheit von Sonne schon auch aufs Gemüt schlägt. Original komme ich aus dem Oberallgäu, da haben wir viel Schnee und gleichzeitig Sonne. Das heißt dann: ab auf die Skipiste. In vielen anderen Teilen Deutschlands hängt aber echt von November bis Anfang März die mega Wolkendecke, das ist schon ganz schön deprimierend. Aber da muss man sich einfach die gemütlichen Aspekte der Jahreszeit rauspicken und sich auf die schönen Dinge konzentrieren.
    Wusstest du, dass die Dänen als die glücklichsten Menschen der Welt gelten? Obwohl die noch viel schlechteres Wetter haben als wir in Deutschland. Die machen es sich eben gern zu Hause gemütlich, laden Freunde zum Essen ein, verzichten auf den Gang in den Club und murmeln sich lieber beim heimeligen DVD-Abend in 'ne Kuscheldecke ein. Von denen kann man sich also echt was abschauen ;) Und mein ultimativer Tipp: Weihnachtsdeko einfach lange stehen lassen. Ich weiß nicht, wie's anderen geht, aber ich liebe meinen Weihnachtsbaum abartig. Ich freue mich jeden Tag erneut, heimzukommen und ihn sehen zu können. Das zögere ich dann auch mal solange raus, bis sämtliche Nadeln abzufallen drohen :D

    AntwortenLöschen
  2. Total die süße Idee! Und ich hab mich richtig in deinen Blog verliebt- lass dir gleich ein Abo da<3

    Wenn du Lust hast,kannst du gerne mal bei mir vorbeischauen:)
    Berichte über meine Reise durch Neuseeland:)

    http://itsaboutftl.blogspot.co.nz/

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe das Glück mit meiner Psyche relativ gut im Gleichgewicht zu sein. Allerdings fand ist das Wetter um die Weihnachtstage wirklich schrecklich. Es hat mich tatsächlich etwas mitgenommen...Danke, für dir wertvollen Tipps.
    Liebe Grüße
    http://www.instylequeen.de/

    AntwortenLöschen
  4. Ich kann das sehr gut! Was mir auch gut hilft: Rescue Bachblütentropfen im Notfall oder Lasea, das sind pflanzliche Lavendeltabletten die beruhigend wirken.

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Tipps.. Manchmal fühl ich mich schon leicht Deprii haha ich dacht schon ich wäre die einzige die sich in kalten Tagen mies fühlt. Die Tipps werd ich gleich mal umsetzten :)
    sehr schöner Blog, vor allem die Katzen Smiley haha verratest du mir, wie du die gemacht hast :)
    Liebe Grüße
    Karin von www.thekoreanlove.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Ich freue mich auf jeden Kommentar und ich hoffe, dass Du nur gutes zu sagen hast!