Inversion Methode

Hallo liebe Leser!
Ich denke, wer sich schon mal mit schnelleren Haarwachstum beschäftigt hat, wird bestimmt auf diese mehr oder weniger originelle Methode gestoßen sein.

Die Inversionmethode ist einer der beliebtesten Methoden sein Haar zum Wachstum anzuregen.
Man darf definitiv keine Wunder erwarten. Das Haar wird anfangs 2 - 3 cm im Monat wachsen.
Ich hatte immer das Problem, dass meine Haare einfach nicht gewachsen sind. Oder einfach total langsam. Bei anderen ging es immer so schnell und ich hab mich immer total geärgert und ich wurde schlichtweg richtig neidisch. Und Neid ist schlimm.

Der Beitrag basiert auf meine Erfahrung und Vorgehnsweise.

Ihr braucht:
natürliches Öl (Kokosöl ist mein persönlicher Favorit, aber es geht auch Olivenöl, Mandelöl ... ich könnte das ewig weiterführen. Probiert einfach bisschen aus und findet etwas, was am besten zu euch passt)

So gehts:
Massiert das Öl in eure Kopfhaut ein.
Beugt euch runter und haltet euer Kopf 4 Minuten gesenkt.
Danach sollte man das Öl auswaschen.


Dies wiederholt ihr 7 Tage lang, aber dies nur einmal im Monat.
Heißt:
1 Woche Inversionmethode
3 Wochen Pause


Bitte macht das nicht über einen längeren Zeitraum! Sonst wächst das Haar nicht mehr normal und das Haar gewöhnt sich daran.

Da ich allerdings nicht jeden Tag meine Haare waschen wollte, da dies ja bekanntlich die Haare austrocknet, habe ich es so gemacht:
Montags abends einmassiert und mit dem Öl schlafen gegangen, am Dienstag morgen habe ich dies wiederholt und habe erst dann das Öl ausgewaschen. Das spart Zeit und man wäscht das Haar nicht jeden Tag. Mittwochs habe ich es dann wieder abends gemacht, nicht ausgewaschen und Donnerstag wiederholt und dann erst ausgewaschen.
Ich hoffe ihr habt das Prinzip verstanden, ansonsten beantworte ich gerne Eure Fragen!

Ich habe ein Kokosöl verwendet, welches mir meine Mutter aus Thailand mitgebracht hat. Ich finde es toll und benutze es echt nahezu für alles.

Falls ihr Kopfschmerzen beim Kopf runter halten bekommen solltet, reduziert die Zeit! 4 Minuten klingt kürzer als es ist. Euch kann wirklich schwindelig davon werden, also passt auf! :)

Meine Erfahrung:
Mir gefällt die Methode sehr. Ich habe es erst eine Woche lang gemacht, kann also nicht wirklich einen Längenunterschied feststellen. Nachdem ich es paar Monate ausprobiert habe, editiere ich den Beitrag gerne. Werde euch immer auf den laufenden halten.
Meine Haare waren in dieser Woche immer sehr sehr weich. Ich hab schon öfter mit Kokosöl in meinen Haaren hantiert und war immer zufrieden. Der Zeitaufwand ist eher gering.
Positiver Nebeneffekt: Mein Haarausfall hat sich um einiges gebessert!!!


Ich würde sagen, probieren geht über studieren! Also Mädels, besorgt euch ein tolles Öl und probiert es aus!

EDIT: Ich mache diese Methode jetzt schon über 3 Monate und ich bin echt begeistert! Man gewöhnt sich an den Zeitaufwand und irgendwann wird das alles Routine. Meine Haare sind noch nie so gesund nachgewachsen. Sogar andere haben das bemerkt! Und an Länge haben sie auch gewonnen.




Kommentare:

:) :( :-/ :-* :-O X( :7 :-c ~X(
  1. Wow das klingt ja sehr interessant! Ich werd meiner Freundin mal Bescheid sagen, da sie sich sehr längere und gesündere Haare wünscht! Schöner Blog btw :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich auf jeden Kommentar und ich hoffe, dass Du nur gutes zu sagen hast!